SPD legt 100-Jahr-Feier auf 2019 fest

Papenburg, 25.12.2017: Die SPD in Papenburg wird 100 Jahre alt. Aus diesem Grund bildete sich 2016 eine Arbeitsgruppe, um das Jubiläum vorzubereiten und eine Chronik zu erstellen. Die Ems-Zeitung berichtete darüber am 27.02.2017. Nach umfangreichen Recherchen auch im Archiv der Ems-Zeitung wurde das Jubiläumsjahr auf das Jahr 2019 verschoben.

Einladung zur Gründungsversammlung des Sozialdemokratischen Wahlvereins in der Ems-Zeitung

Nach dem Kriege wurden sozialdemokratische Veranstaltungen in Papenburg in der Regel von auswärts aus Emden und Weener organisiert. So fand zum Beispiel am 03.06.1918 in der Schützenhalle in Aschendorf nachmittags um 15:30 Uhr eine öffentliche Volksversammlung mit dem Thema „Die Sozialdemokratie und die Wahlen“ statt. Redner war der Landtagsabgeordnete Stubbe aus Emden. Sozialdemokratische Veranstaltungen für die Papenburger Bevölkerung wurden häufig auch im benachbarten Ostfriesland durchgeführt.
In einer Anzeige der Ems-Zeitung werden für den 22.12.1918 zwei Veranstaltungen angekündigt um 14:00 Uhr im Lokal des Herrn Zimmerman in Steenfelde mit dem Genossen Hünlich als Redner und um 15:00 Uhr bei Herrn Christian Graefe wegen der Gründung eines sozialdemokratischen Wahlvereins. Das könnte als Gründungsdatum der SPD in Papenburg gelten, da Parteien in der Weimarer Republik zunächst nur als Wahlvereine organisiert waren.
Nach der Konstituierung der Weimarer Nationalversammlung und der Abschaffung des preußischen Dreiklassenwahlrechts, wurden die kommunalen Parlamente im Frühjahr 1919 demokratisch gewählt. In Papenburg gab es keine eigene sozialdemokratische Liste sondern mutmaßliche Sozialdemokraten  kandidierten auf der Liste von Löb Strauß, dem Soldatenratsvorsitzenden.
In  den Anzeigen nach Dezember 1918 lädt auch noch der Wahlverein zum 26. Februar 1919 zu einer Mitglieder-versammlung ein. Leider fehlen danach eindeutige Belege, wann aus dem Wahlverein die sozialdemokratische Partei in Papenburg wurde.  Wann also genau ein SPD-Ortsverein in Papenburg gegründet wurde, läßt sich heute nicht genau nachvollziehen. Wenn man den Sozialdemokratischen Wahlverein als SPD-Parteiorganisation nimmt, war es der 22.12.1918. Die Arbeitsgruppe hat sich auf Grund der Datenlage entschieden,  den 100-jährigen Geburtstag der SPD Papenburg auf das Jahr 1919 zu legen. Das Gründungslokal der SPD in Papenburg soll übrigens nach einer Notiz von Hermann Döbber die Gaststätte Niewöhner gewesen sein.