SPD freut sich über Landesmittel für den Freundeskreis Gut Altenkamp

Papenburg, 03.08.2017: Wie Niedersachsens Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajić heute bekannt gab, profitieren in ganz Niedersachsen in diesem Jahr Städte und Gemeinden von der Förderung für kleine Kultureinrichtungen. Das Land Niedersachsen stellt 2017 und 2018 jeweils 850.000 Euro zur Verfügung. Hiervon profitieren in diesem Jahr 56 Einrichtungen in ganz Niedersachsen.

Das Förderprogramm hilft kleinen, zumeist ehrenamtlich getragenen Kultureinrichtungen durch Anschaffungen etwa im Bereich der Digitalisierung oder durch die Modernisierung ihrer Infrastruktur, für Besucherinnen und Besucher noch attraktiver zu werden.
Die SPD-Fraktion ist erfreut darüber, dass das Niedersächsische Kulturministerium auch Aschendorf berücksichtigt. In diesem Rahmen erhält in Papenburg der Freundeskreis Gut Altenkamp e.V. 5.500 Euro.
Aus dem Programm erhalten im Emsland der Heimatverein Haren, der Heimatverein Lingen-Bramsche, der Feuerwehrmuseumsverein Freiwillige Feuerwehr Salzbergen, Heimatverein Twist und die Ems-Vechte-Stiftung in Gersten Fördermittel.
Für die SPD-Fraktion trägt das Programm dazu bei, kleinere niedersächsische Kultureinrichtungen in ihrer Arbeit nachhaltig zu stärken und fördert so die Lebensqualität in der Region. Ziel sei es, die Angebotsvielfalt zu erhöhen und den Einrichtungen zu ermöglichen, neue Vermittlungs-formate zu entwickeln und alle Menschen an reichhaltigen Kulturangeboten teilhaben zu lassen.